Bilder des Monats 2012

Bild des Monats November 2012:

Tanz 2012, Oel auf Papier, gerahmt, 60 cm x 70 cm, CHF 1'700.00

Dieses in blau gehaltene Oelbild malte ich mit lockeren Pinselstrichen, fast so wie in einem Tanzstück. Nicht nur der Tanz kann verbinden, auch tanzend verbinden sich die Farben miteinander. Spannend für mich ist die Farbkomposition, in denen sich die fallenden Stoffe verschlingen. Ein malerisches Bild ist da entstanden.

"Tanzend verbinden" 2012
Oel auf Papier, gerahmt

60 cm x 70 cm
CHF 1'700.00


Bild des Monats Oktober 2012:

Pferdegeflüster, 66cmx86cm, Oel auf Leinen, gerahmt, CHF3'500.00

Auf den Spuren der Höhlenmalerei stiess ich auf folgende Idee, die ich auf die Leinwand bringen wollte:
Pferde aus der heutigen Zeit im Dialog mit Wildpferden aus der Steinzeit. Was würden sie sich erzählen?
Es wäre sicher ebenso spannend mit einem Künstler aus der Steinzeit den malerischen Dialog zu führen. Wer würde wohl wem die Frage des Fortschritts beantworten!
Spannende Fragen, die mich noch lange beschäftigen werden.

"Pferdegeflüster" 2012
Oel auf Leinen, gerahmt
66 cm x 86 cm
CHF 3'500.00


Das Bild des Monats August 2012

"Krug", 2011, 120cm x 110 cm, Oel auf Leinen, gerahmt, CHF 2'200.00
"Krug" 2011

Das Oelbidl "Krug" erinnert an einen Ferienort in der Toscana oder Griechenland. Die in Schichten aufgebauten Oelfarben sind nicht überall gleich deckend gearbeitet. Das macht das Bild so locker und malerisch.
Es sieht bestimmt ganz toll in einer Eingangshalle aus! Oder warum nicht in einem Wellnesshotel im Spa Bereich an der Rezeption? Das würde mir sehr gefallen!

Das Bild des Monats August 2012.

„Krug“ 2011
120cm x 110cm
Oel auf Leinen, von Hand gearbeiteter Rahmen
Preis: CHF 2'400.00


Das Bild des Monats Juli 2012:

"Sommerwelt"Sommerwelt"Sommerweilt"
Von Osten nach Westen von Sunrise to Sunset. Das Trennende verbindet das Leben. Dazu ein Chinesisches Gedicht übersetzt:

Ich sorge für meine Blumen und sie schenken mir Schmetterlinge.
Ich pflanze meine Bäume
und sie spenden mir Schatten.

Der Sommer ist gekommen!

„Sommerwelt“ 2010
180cm x 100cm
Acryl auf Alu
verkauft


Das Bild des Monats Juni 2012:

Höhlenmalerei und die Moderne, 2012, Oel auf Leinen, gerahmt, CHF 3'500.00

 Von dem Film "Vergessene Träume" von Werner Herzog ergriffen und beeindruckt, musste ich sofort zum Pinsel greifen und das Thema auf der Leinwand umsetzen. So entstand mein eigenes Werk über die "Höhlenmalereien und die Moderne".

Die Chauvet-Höhle hat die Forscherwelt durcheinander gerüttelt, dort wurden die ältesten Höhlenbilder in Europa gefunden, und die ersten Steinzeitkünstler malten mit erstaunlicher Perfektion und Lebendigkeit.

Die Chauvet-Höhle wurde am 18. Dezember 1994 in Südfrankreich entdeckt und zwar von den Wissenschaftlern Jean-Marie Chauvet, Eliette Brunel Deschamps und Christian Hillarie. In der Höhle befinden sich die Ältesten bisher gefundenen Höhlenmalereien und sie enthält über 400 Wandbilder mit bisher erfassten mehr als 470 gemalten und gravierten Tier- und Symboldarstellungen.

Sie ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, da eine Veränderung der Luftfeuchtigkeit zu Pilzbefall und damit zur Gefährdung der Malereien führen könnte. Diese leidvolle Erfahrung wurde in den 1960er Jahren in der Höhle von Lascaux gemacht, deren Zugang seitdem ebenfalls stark reglementiert ist. Selbst die autorisierten Forscher dürfen nur in Abständen wenige Stunden dort arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf:

http://www.culture.gouv.fr/culture/arcnat/chauvet/fr/


Ein für mich unglaublich packendes Thema, deshalb wählte ich es zum Bild des Monats!

"Höhlenmalerei und die Moderne" 2012
Oel auf Leinen, gerahmt
66 cm x 86 cm
CHF 3'500.00


Das Bild des Monats Mai 2012:

"Nachtmusik" 2012, Oel auf Collage auf Leinen, 89 cm x 66 cm, CHF 3'700.00
Das Bild "Nachtmusik 2012" ist gerade fertig geworden und ist noch nicht trocken. Die letzten Pinselstriche machte ich vor ein paar Stunden. Was denkt sie wohl, die Nachtfee? Macht sie Musik oder träumt sie? Oder gar beides...? Höre ich da etwa Musik? Lausche dem Wunder der Stille …

"Nachtmusik 2012"
Oel auf Collage auf Leinen

89 cm x 66 cm
gerahmt
CHF 3'700.00



Das Bild des Monats April 2012:

Hommage an Franz Marc 2012, Oel auf Leinen, gerahmt, 66 cm x 86 cm, CHF 3'500.00

Der Frühling zeigt sich mit all seiner Kraft. Der Zyklus der Natur mit seiner Vielschichtigkeit gibt mir die Ideen zum Malen. Wahrnehmen und Entwickeln. Veränderungen sind spannend und werden in meinen Bildern sichtbar. Die Farben spielen. Dem Reellen etwas Ideelles hinzuzufügen macht Spass und ist das Privileg eines jeden Künstlers. Dies steht auf meinem Flyer für die kommende Ausstellung in der Schul- und Gemeindebibliothek in Möriken-Wildegg.
Auch dieses Werk kann man an der Ausstellung sehen. Ist es nicht die Repräsentation des Frühlings schlechthin?
Franz Marc ist ein grosses Vorbild für mich. Zur Zeit beschäftige ich mich sehr stark mit ihm, seinen Bildern, Farben und Formen. Einzigartige Leuchtkraft der Farben bestimmen seine Werke. Sie sind durchdrungen mit viel Lebensfreude - trotz den schwierigen Zeiten damals! Und sie sind mit grossem Können gefertigt.

Das Original von Franz Marcs Werk "Die gelbe Kuh" stand für mich als Inspiration. Eine Komposition zwischen meinem eigenen Stil und der hohen Kunst die Franz Marcs Bilder repräsentieren.

Das Bild des Monats April!

"Hommage an Franz Marc"
Oel auf Leinen, gerahmt

66 cm x 86 cm
CHF 3'500.00


Das Bild des Monats März 2012:

"Allegorie und die Entscheidung" 2012

Allegorie und die Entscheidung

Dieses Oelbild "Allegorie und die Entscheidung" möchte zu einer Gedankenreise einladen. Eine Lebensgeschichte.

Viele Erlebnisse prägen unser Leben auf Erden.Trauer und Freude stehen nahe beieinander.
Eines Tages stehen wir vor der Entscheidung. Doch, durch welches Tor gehe ich?

Die linke Seite des Bildes zeigt das Erlebte. Die starken Farben und die dunkleren Stellen weisen auf ein bewegtes Leben.
Die pastösen Farben im oberen Bereich zeigen eher die sanften und schönen Erlebnisse.
Durch das Himmelstor gehen, ins Licht.
Das kann man deutlich auf der rechten Seite des Bildes erkennen, wenn man möchte.


Das Pferd ist zum Teil mit dem Spachtel entstanden. Der Hintergrund ist grosszügig mit Oelfarben lasierend gemalt.

"Allegorie und die Entscheidung" 2012
Oel auf Leinen, gerahmt

66 cm x 86 cm
CHF 2'700.00


Bild des Monats Februar 2012:

"Blaue Pferde" 2012

Blaue Pferde 2012; Öl auf Leinen, gerahmt, CHF 3'700.00
Weil es für mich einfach wunderschön ist!

Auf den Spuren von Franz Marc. Seine Bilder begeistern und packen mich. Sie sind in Form und Farbe ganz und gar genial!

"Blaue Pferde" 2012
Oel auf Leinen, gerahmt
66 cm x 86 cm

CHF 3'700.00


 

Bild des Monats Januar 2012:

"Licht" , 40 x 40 cm, Acryl auf Leinen

Dem Denken Ruhe gönnen.

Wie schön, sich schaukeln und tragen zu lassen.

 Den Gedanken frei folgen.

Einsinken in die Tiefe des wärmenden Lichtes.

Entspannen.

Ganz wach für die alltäglichen Dinge sein.

Dieses Acryl Bild entstand extra für die Versteigerung am Weihnachtsessen von der Firma Agrisano in Brugg. Der Erlös kam der Stiftung "Vision Tibet" zugunsten.
Dank dieser Stiftung erhielten mehrere tausend Menschen im Himalaja-Gebiet ihr Augenlicht zurück. Durch die Finanzierung der Operationen wurde und wird dies hoffentlich immer wieder möglich sein. Soll das Licht im Jahr 2012 auch allen jenen Menschen Hoffnung spenden, die es im Leben wirklich brauchen.
Mit dem Bild des Monats Januar 2012, möchte ich ein Zeichen setzen.

"Licht" 2011
 Acryl auf Leinen, gerahmt
40 cm x 40 cm
versteigert für "Vision Tibet"


Bild des Monats Dezember 2011:

Chäber Acryl auf Leinwand

Der "Chäber" enstand als spannender Auftrag im Jahr 2010. Verschiedene Entwürfe sind von mir immer wieder verworfen worden, bis ein Jahr später dieses Werk entstand. Verträumt und märchenhaft zeigt es sich - wie die Adventszeit eben auch. Es ist das Bild des Monats Dezember 2011.

"Einst, war es eine Idee."

Durch viel Herzblut und kreative Ideen finden sich nun kleine Details auf dem Bild. Die Form hält sich an den Aufbau der Barocken Zeit. Die Gestaltung des Inhaltes eher an die Romantische Zeit. Der Chäber zeigt sich in der Mitte von aussen, links und rechts jedoch im Inneren des Gebäudes. Ein Bild offen zu betrachten schafft Platz, um den Gedanken freien Lauf zu lassen, so können Erinnerungen entstehen.

So habe ich dem Reellen etwas Ideelles hinzugefügt. Ich glaube, dass will die Kunst!

"Chäber" 2010
Acryl auf Leinwand, gerahmt
41 cm x 70 cm
verkauft


 

Bild des Monats November 2011:

Whisky, Oel auf Leinen, 40 x 50 cm, CHF 1'200, gerahmt

Dieses Oelbild entstand im Atelier in Liestal.

Die schönen Farben leuchten so stark, dass ich es immer wieder gerne betrachte.
Deshalb ist es für mich das Bild des Monats November 2011.

"Whisky" 2011
Oel auf Leinen, gerahmt
40 cm x 50 cm
CHF 1'600.00