Profil

2015
Weiterbildung f+f Schule für Kunst und Design, Zürich, https://ffzh.ch 
Figuren und Räume, Dreidimensionale Gestaltung

2014
Dipl. Electronic Publisher Print Designerin und Publisher Professional, xart college, Dietikon. http://www.xart.ch

2010–2013
Abgeschlossenes Studium der bildenden Kunst in Malerei und Kunstgeschichte an der Kunstmalschule Rabe, unter der Leitung von Martin Rabe, Hochschulpräsident a.D.,
in Liestal.

2009
Gründung des Ateliers barapaint baragraf in Wohlen.

Seit 2009
Organisation und Mitarbeit bei div. Projekten der Gestaltung mit Kindern, Jugendlichen
und Erwachsenen.

2008–2015
Unterricht in Kalligraphie bei Bernhard Jäggi, Wohlen.

2008–2010 / 12
Gründungsmitglied, Aktuarin und Kassierin der Künstlervereinigung Bremgarten.

2004–2005
Kaufmännische Tätigkeit in der Kreuzfahrtleitung auf der MS Royal Star, indischer Ozean.

2003
Inspirierende Weltreise durch Australien, Kanada, Neuseeland, Thailand.

1999–2002 / 04
Kaufmännische Ausbildung KV Liestal / KV Reinach FiBu.

1993–1999
Auseinandersetzung mit Musikgeschichte, Klavier und Gesang an der Musikakademie Basel.

1989–1991
Maltherapeutisches Studium bei Sonja Vandroogenbroek, Malschule Goetheanum, Dornach.

1986–2005
Berufliche Laufbahn bei div. Unternehmen in den Positionen Buchhaltung, Sekretariat,
Marketing, Personalassistenz.

1981–1983
Unterricht bei Otto Wild, Binningen, Ölmalerei.

1981, 1982
Geburt der beiden Kinder.

1961
Geboren in Kriens. 

 

Malen ist spannend

Es geht stetig weiter und,
schon ist es Vergangenheit.

Neues entsteht.
Loslassen und halten.

Barbara Meier

 

 

Dem Reellen etwas Ideelles hinzuzufügen ist richtig
und ist die Arbeit eines jeden Künstlers.
Dazu bedarf es der: 

LebenslaufReflexion

Im Fremden das Eigene erkennen und sich darin heimisch fühlen, ist die Grundbewegung des Geistes, dessen Sein die Rückkehr zu sich selbst aus dem Anderssein ist.